02.09.2016

Das Banner am Kornspeicher wurde feierlich eingeweiht

„Wir sind die Schlüsselregion“: Das Banner der Schlüsselregion am Kornspeicher wurde am Freitag, 2. September, feierlich eingeweiht.

Alle 378 Mitarbeiter, die auf dem Banner zu sehen sind, waren eingeladen, bei Musik und Imbiss die Collage genau unter die Lupe zu nehmen.
Die Schlüsselregion e.V. wollte an der Außenwand des Kornspeichers etwas zeigen, das alle Firmen der Schlüsselregion unabhängig von ihrer Größe verbindet und gleichermaßen charakterisiert. „Wir als Industrieregion werden stark von den Menschen in den Betrieben geprägt, die sich mit ihrem Arbeitsplatz identifizieren“, erklärt Dr. Thorsten Enge, Geschäftsführer der Schlüsselregion e.V., die Idee für das Banner.

Aus dieser Überlegung heraus wurde eine Collage mit 378 Fotos der Beschäftigten in der Schlüsselregion erstellt. Dazu besuchte der Fotograf Achim Blazy 60 Mitgliedsunternehmen und fotografierte die Menschen an ihren Arbeitsplätzen in der Industrie – in Produktionshallen, im Lager, an den Maschinen, die sie täglich bedienen, und natürlich im Büro.
So entstand auch ein dokumentarischer Charakter. Erstmalig in der Industriegeschichte der Region wurden mit dieser Schlüsselregion-Aktion derart viele Arbeitssituationen zugleich in unterschiedlichen Firmen porträtiert. „Das Banner zeigt die Arbeitswelt anno 2016 und könnte nach dem Ende der Aktion eigentlich im Museum ausgestellt werden“, so Dr. Enge.

Durch seine Lage direkt am PanoramaRadweg und an der vielbefahrenen Westfalenstraße wird das Banner vielen Menschen auf ihrem täglichen Weg zur Arbeit oder in die Innenstadt begegnen.

Auf der Einweihungsfeier bestaunten rund 100 Besucher die 60 qm große Collage. Jeder Mitarbeiter konnte zudem sein Foto mit nach Hause nehmen. Musik, ein Imbiss sowie zwei Grußworte rundeten die Veranstaltung ab. Und das Banner kommt gut an, so etwa bei Jürgen Schmitz, Geschäftsführer der Firma Druckluft Schmitz: „Das Banner zeigt die Gesichter der Region, so sieht man direkt, wie viele Menschen hier arbeiten.“

„Die Schlüsselregion e.V. bewegt viel in den Städten Velbert und Heiligenhaus – das trägt dieses Banner auch nach außen. So wird der Verein für viele Menschen an einer öffentlichen Stelle mitten in der Region sichtbar“, lobt Dr. Jan Heinisch das Projekt in seinem Grußwort. „Und es wird ein Bewusstsein geweckt, dass die Industrieunternehmen eine große Stärke der Region sind“, so der Heiligenhauser Bürgermeister weiter.
Auch Dr. Enge freut sich über die neue Landmarke der Region: „Ich mag die Bilder, weil sie authentisch und sehr persönlich sind. Das Gesamtbild hat eine tolle Strahlkraft, die ein Wir-Gefühl erzeugt – und das ist typisch für unsere Region."